Unsere Schule ist eine einzügige Grund- und Hauptschule in Buchen im Stadtteil Hettingen. Zur Zeit kommen ca. 180 Schüler und Schülerinnen vor allem aus den Stadtteilen Hettingen, Hainstadt, Götzingen, Rinschheim und Eberstadt sowie 20 Lehrer gerne in unsere Schule. Zu unserem Einzugsgebiet zählen z.B. aber auch: Hüngheim, Rosenberg, Großeicholzheim, Schlossau, Mudau, Limbach, Höpfingen, Waldstetten, Osterburken, Adelsheim, Altheim, Hardheim, Walldürn uvm..

Die Baulandschule liegt mitten im Grünen und bietet allen Schülerinnen und Schülern eine optimale Lernumgebung. Eine familiäre und positive Lernatmosphäre ist bei uns, nicht zuletzt durch die kleinen Lerngruppen, gewährleistet.




 Informationen für Eltern zum Umgang mit dem "Coronavirus"


Informationen der Schulleitung

Sehr geehrte Eltern,

uns ist bewusst, dass die Aussetzung des Schulbetriebes einen großen Einschnitt für Sie und Ihre Kinder bedeutet und wir haben großes Verständnis für die daraus resultierenden Schwierigkeiten, insbesondere für die berufstätigen Eltern.
Selbstverständlich sind wir jeden Vormittag in der Schule, sodass Sie uns bei Rückfragen erreichen können. Die Lehrkräfte haben tägliche Präsenzzeit in der Schule, um die Notbetreuung in den Unterrichtszeiten zu gewährleisten und um die jeweiligen Klassen mit Unterrichtsmaterialien und Aufgaben zu versorgen. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind bei der Erledigung der Arbeitsaufträge. Auch während der Schulschließung ist das Sekretariat zu den üblichen Zeiten (Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr) besetzt bzw. der Anrufbeantworter ist aktiv und wir rufen Sie bei Bedarf  zurück.

Bitte verfolgen Sie regelmäßig die hier eingestellten Informationen.


Bleiben Sie gesund!

Beste  Grüße aus der Baulandschule

J. Köpfle


Elternbrief Schulschließung
Informationen zum Coronavirus - Elternbrief.pdf (182.54KB)
Elternbrief Schulschließung
Informationen zum Coronavirus - Elternbrief.pdf (182.54KB)



Schließung der Schulen in Baden-Württemberg

13.03.2020 | Die Landesregierung hat  beschlossen, ab Dienstag, den 17. März 2020, landesweit alle Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegeeinrichtungen bis einschließlich Ende der Osterferien zu schließen. 

Der Unterricht am kommenden Montag findet laut regulärem Stundenplan bzw. laut Vertretungsplan statt. 

Die Vergleichsarbeit VERA 8 im Fach Mathematik in Klassenstufe 8 wurde vom Land Baden-Württemberg ersatzlos gestrichen. Das 2-wöchige Praktikum der Klasse 8 wird verschoben und entfällt zum aktuellen Zeitpunkt.

Ab Dienstag, 17.03.2020, bis einschließlich Sonntag, 19.04.2020, ist die Schule geschlossen, allerdings findet eine Notbetreuung statt (siehe auch Formular unten). Die Klassen- und Fachlehrer werden am Montag organisatorische Hinweise für diesen Zeitrahmen geben. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Arbeitspakete, die sie selbstständig bearbeiten können.

Sollten die Kinder noch Schulmaterialien benötigen, dann melden Sie sich bitte telefonisch im Sekretariat und vereinbaren Sie eine Abholzeit. Das Schulgebäude sollte dann zügig wieder verlassen werden. Gehen Sie nach der Abholung bitte direkt wieder nach Hause.

Am Montag, 20.04.2020, beginnt wieder der reguläre Unterricht. Die schriftlichen Hauptschulabschlussprüfungen finden wie gewohnt statt.

Die Pressemitteilung zur landesweite Schließung von Schulen, Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege ab Dienstag, 17. März 2020 sind auf der Seite des Kultusministeriums zu finden (Link siehe oben).


Notbetreuung Schule
Notbetreuung Schule.pdf (22.64KB)
Notbetreuung Schule
Notbetreuung Schule.pdf (22.64KB)


Weitere Informationen gibt es auch hier.







Hier gibt es den aktuellen Flyer der Baulandschule zum Download:

Flyer Baulandschule
Flyer Baulandschule
Flyer Schule 2019_2020.pdf (545.88KB)
Flyer Baulandschule
Flyer Baulandschule
Flyer Schule 2019_2020.pdf (545.88KB)





Neuigkeiten aus dem Schulleben



Radfahrausbildung an der Schule

Auch dieses Jahr nimmt die 4. Klasse der Baulandschule an der Radfahrausbildung teil. Dieses Event ist fester Bestandteil des Stundenplans der Grundschule. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler schrittweise an das sichere Radfahren herangeführt und findet den Abschluss in einer theoretischen und praktischen Radfahrprüfung.



Müllsammelaktion

Schüler der Baulandschule helfen bei der Aktion "Frühjahrsputz in der Stadt" mit und erleben dabei die Themen Umweltschutz und die Belastung der Umwelt durch Müll hautnah.

 


Neuester Stand der Technik

Förderverein überreicht digitale Geräte (Beamer, Dokumentenkameras, LEGO Mindstorms) im Gesamtwert von 5000€. Sowohl die Grundschule, als auch die Sekundarstufe wurde zum Teil mit diesen Geräten ausgestattet.